Kreuzstich, Schattenstich, Richelieu, Lochstickerei, Hardanger......

Navigation


  • Hardanger
  • Kreuzstich
  • Petit-Point
  • Richelieu
  • Weiß/Lochstickerei
  • Schattenstich
  • Nadelmalerei
  • angefertigte Modelle
  • Aktuelles
  • Bezugsquellen
  • download
  • Ausstellung
  • Links
  • Kontakt
  • Impressum
  • intern
  • zur Startseite
  • Grundstiche


    Es werden fünf Stiche über vier Gewebefäden abwechselnd senkrecht und waagerecht gearbeitet. Der letzte Stich einer senkrechten und der erste Stich einer waagerechten Reihe haben ein gemeinsames Einstichloch.

    Hardanger, Grundstich



    Ecke

    Es werden fünf Stiche über vier Gewebefäden abwechselnd senkrecht und waagerecht gearbeitet. Der letzte Stich einer senkrechten und der erste Stich einer waagerechten Reihe haben ein gemeinsames Einstichloch.

    Hardanger, Ecke




    Schneiden



    Hardanger, schneiden der Gewebefäden Wenn alle Plattstichreihen ausgeführt sind, kann geschnitten werden. Mit einer spitzen Schere, die mittleren vier Gewebefäden (GF) unter den Plattstich durchschneiden, 4 GF stehen lassen. Diese freigelegten Gewebefäden werden nun umwickelt. Zum Beispiel mit Stopfstegen, Wickelstegen, Spinnen oder Pikos verzieren.